Der Präsident von Dinamo Zagreb will Dani Olmo in der laufenden Transferperiode nicht ziehen lassen. „Er ist nicht auf dem Markt. Er hat einen Vertrag bis 2021 bei Dinamo und er bleibt bei uns“, so Mirko Barisic gegenüber ‚tuttomercatoweb.com‘.

Im Sommer wird der spanische Mittelfeldspieler für Zagreb dann aber wohl nicht zu halten sein. Als Ablöse stehen rund 30 Millionen Euro im Raum. Der FC Barcelona soll großes Interesse haben, Olmo zu verpflichten. Der 21-Jährige lief bereits als Jugendspieler für die Blaugrana auf.