Hatem Ben Arfa könnte bei Manchester United die Nachfolge von Alexis Sánchez antreten. Wie der ‚Daily Express‘ berichtet, spielt allen voran Red Devils-Coach Ole Gunnar Solskjaer mit dem Gedanken, sich die Dienste des vereinslosen Franzosen zu sichern. Voraussetzung soll aber der Abgang von Sánchez sein, der mit einem Wechsel zu Inter Mailand in Verbindung gebracht wird.

Seitdem sein Vertrag in diesem Sommer bei Stade Rennes augelaufen ist, befindet sich Ben Arfa auf Vereinssuche. In der Premier League ist der 32-Jährige kein Unbekannter. Zwischen 2011 und 2015 lief der ehemalige Nationalspieler für Hull City und Newcastle United auf.