Lyon: Zwei Optionen für Boateng

von Georg Kreul - Quelle: Sky
1 min.
Jérôme Boateng im Einsatz für Olympique Lyon @Maxppp

Jérôme Boateng denkt nach dem bevorstehenden Abgang von Olympique Lyon nicht ans Ende seiner Profilaufbahn. Laut ‚Sky‘ spielt der 34-Jährige mit dem Gedanken nach Saudi-Arabien oder in die amerikanische MLS zu wechseln. In Lyon ist der 76-fache Nationalspieler nicht mehr gefragt. Eine Trennung vom Weltmeister von 2014 ist diesen Winter unwahrscheinlich, vielmehr werden sich die Wege mit Vertragsende im Sommer trennen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zwar will Lyon nach FT-Infos den Großverdiener vorzeitig von der Gehaltsliste streichen, doch Boateng sperrt sich einem Wechsel. Im Sommer 2021 war Boateng nach zehn Jahren beim FC Bayern nach Frankreich zu Lyon gewechselt. Beim Traditionsklub schrieb der Innenverteidiger jedoch wenig sportliche Schlagzeilen und hatte mit mehreren Verletzungen zu kämpfen. In der laufenden Spielzeit stand der Rechtsfuß in lediglich vier Partien auf dem Rasen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter