Liverpool: Salah schließt Wechsel nicht aus

Mohamed Salah im Zweikampf mit Manchester Citys João Cancelo
Mohamed Salah im Zweikampf mit Manchester Citys João Cancelo ©Maxppp

Angreifer Mohamed Salah hat sich über seine Zukunft beim FC Liverpool und einen möglichen Wechsel nach Spanien geäußert. „Ich denke, Madrid und Barcelona sind Topklubs. Wir wissen nie, was in der Zukunft passiert, aber momentan bin ich darauf fokussiert, mit meinem Klub noch einmal die Premier League und die Champions League zu gewinnen“, antwortete der 28-jährige Ägypter im Interview mit der spanischen Zeitung ‚as‘ auf die Frage, ob er sich einen Wechsel zum FC Barcelona oder zu Real Madrid vorstellen könne.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie lange Salah noch für den FC Liverpool auf Torejagd geht, hänge indes vom Verein ab: „Momentan kann ich sagen, dass alles in den Händen des Klubs liegt. Natürlich will ich hier Rekorde brechen – und ich wiederhole – jeden Rekord des Klubs, aber alles liegt in den Händen des Klubs.“ Seit 2017 spielt der Flügelstürmer mittlerweile für die Reds. In 172 Pflichtspielen erzielte er seitdem 108 Tore und wurde zweimal Torschützenkönig in der Premier League.

Weitere Infos

Kommentare