Baumann verlängert in Hoffenheim

Seit sechs Jahren hütet Oliver Baumann das Tor der TSG Hoffenheim. Dass das auch in Zukunft so bleiben soll, untermauert die Vertragsverlängerung mit dem Routinier.

Oliver Baumann bleibt im Hoffenheimer Tor
Oliver Baumann bleibt im Hoffenheimer Tor ©Maxppp

Oliver Baumann und die TSG Hoffenheim gehen in eine gemeinsame Zukunft. Wie der Bundesligist mitteilt, wurde der Vertrag des Torhüters um zwei Jahre bis 2023 verlängert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Sportchef Alexander Rosen freut sich: „Oli ist nun seit sechs Jahren bei uns und hat die erfolgreiche Entwicklung der TSG in dieser Zeit entscheidend mitgeprägt. Darüber hinaus ist er zu einem der Gesichter des Klubs geworden.“

„Geschäft schnelllebig“

„Ich spüre hier eine hohe Wertschätzung – im Klub und bei den Fans. Im Profi-Fußball ist eine so lange Zusammenarbeit ja leider eher unüblich geworden. Das Geschäft tickt mittlerweile sehr schnelllebig. Umso mehr freue ich mich, dass es zwischen uns allen so gut passt“, gibt Baumann zu Protokoll.

Baumann spielt seit 2014 im Kraichgau, damals war er für 5,5 Millionen Euro vom SC Freiburg gekommen. Zuletzt stand die TSG vor der Entscheidung, ob sie auch in Zukunft auf den 30-Jährigen bauen will und beantwortet die Frage nun mit Ja. Kronprinz Gregor Kobel (22) wurde an den VfB Stuttgart verkauft.

Weitere Infos

Kommentare