Werder: Groß muss Training abbrechen

Christian Groß für Werder im Einsatz
Christian Groß für Werder im Einsatz ©Maxppp

Werder Bremen muss voraussichtlich auf Christian Groß verzichten. Wie der Klub von der Weser mitteilt, brach der 32-Jährige das Training am Sonntag vorzeitig ab. Eine Diagnose oder eine Ausfallzeit stehen bis jetzt noch nicht fest. Für die kommenden Tage sind weitere Untersuchungen geplant.

Unter der Anzeige geht's weiter

Groß gehört in der laufenden Spielzeit zum festen Kern der Bremer Mannschaft. Zwei Mal durfte der defensive Mittelfeldspieler die Grün-Weißen sogar als Kapitän aufs Spielfeld führen. In der Partie gegen den Hamburger SV (0:2) musste Groß bereits nach einer halben Stunde aufgrund eines Platzverweises das Spielfeld verlassen.

Weitere Infos

Kommentare