Sevilla: Freigabe für WM-Fahrer Acuña

von Niklas Scheifers - Quelle: Mundo Deportivo
1 min.
Sevilla: Freigabe für WM-Fahrer Acuña @Maxppp

Marcos Acuña (31) soll den FC Sevilla verlassen. Einem Bericht der ‚Mundo Deportivo‘ zufolge wurde dem argentinischen WM-Teilnehmer von Vereinsseite mitgeteilt, dass er sich trotz eines Vertrags bis 2025 im Januar einen neuen Arbeitgeber suchen kann.

Unter der Anzeige geht's weiter

Sevillas neuer Coach Jorge Sampaoli plant nicht mit Acuña, so die Fachzeitung. Wohin es den bulligen Linksverteidiger zieht, ist noch unklar. Aktuell kursieren lose Gerüchte um einen Wechsel zu den Wolverhampton Wanderers.

Lese-Tipp Sevilla verleiht Januzaj
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter