Eintracht zieht Option bei Jakic

Kristijan Jakic bleibt Eintracht Frankfurt langfristig erhalten. Die bisherige Leihgabe ist nun fester Bestandteil des Kaders.

Kristijan Jakic (r.) im Trikot von Eintracht Frankfurt
Kristijan Jakic (r.) im Trikot von Eintracht Frankfurt ©Maxppp

Eintracht Frankfurt plant mit Kristijan Jakic. Wie der Europa League-Sieger mitteilt, wurde der kroatische Mittelfeldspieler dauerhaft an den Verein gebunden. Jakic erhält bei der Eintracht einen Vertrag bis 2026.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 25-Jährige war im vergangenen Sommer auf Leihbasis von Dinamo Zagreb an den Main gekommen. Jakic absolvierte in seinem ersten Jahr in Frankfurt 38 Pflichtspiele für die Adler.

Schon Ende Januar hatte FT exklusiv berichtet, dass die Eintracht Jakic per Kaufoption bindet. Die Ablöse für den Nationalspieler (drei Länderspiele) beträgt 3,5 Millionen Euro.

D

Weitere Infos

Kommentare