Nur noch Details: Eriksen vor Premier League-Rückkehr

Christian Eriksens Comeback rückt näher. Für den Wechsel zum FC Brentford sind nur noch Details zu klären.

Christian Eriksen jubelt im Trikot von Inter Mailand
Christian Eriksen jubelt im Trikot von Inter Mailand ©Maxppp

Mehr als ein halbes Jahr nach seinem Herzstillstand beim EM-Spiel der Dänen gegen Finnland (0:1) steht Christian Eriksen vor der Rückkehr in den bezahlten Fußball. Nach Informationen von ‚Sky Sports‘ wird der Mittelfeld-Regisseur in Kürze einen Halbjahresvertrag beim FC Brentford unterzeichnen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zwei Fragen seien allerdings noch zu klären: Zum einen benötigt Eriksen die auf der Insel übliche Arbeitserlaubnis, zudem steht der Medizincheck noch aus. Dieser fällt angesichts der Herz-Problematik umfangreicher aus als bei anderen Profis, sollte aber bei normalem Verlauf ohne Beanstandung über die Bühne gehen.

„Chris ist in einer guten körperlichen Verfassung, er wird wieder spielen“, versicherte sein Berater Martin Schoots kürzlich. Brentford wäre Eriksens zweite Station in England. Zwischen 2013 und 2020 lief der begnadete Rechtsfuß für Tottenham Hotspur auf.

Weitere Infos

Kommentare