Jenz ein Thema in der Bundesliga

Moritz Jenz vom FC Lausanne-Sport hat offenbar Interesse aus der Bundesliga auf sich gezogen. Wie ‚Transfermarkt.de‘ berichtet, ist der deutsche Innenverteidiger im Gespräch bei namentlich nicht genannten Vereinen aus der Bundesliga und der Ligue 1. Noch bis 2023 steht der Jenz beim Schweizer Erstligisten unter Vertrag.

Unter der Anzeige geht's weiter

Konkurrenz im Werben um den 22-Jährigen könnten die deutschen Vereine allen voran von Celtic Glasgow erhalten. Einem Bericht der ‚Sun‘ zufolge steht Jenz seit längerem im Fokus der Schotten. Der ehemalige Jugendspieler des FC Fulham träumt von einem Wechsel in die Bundesliga. In Lausanne ist der gebürtige Berliner gesetzt, bestritt in der abgelaufenen Saison 31 Partien und steuerte dabei ein Tor und eine Vorlage bei.

Weitere Infos

Kommentare