Schalke 04: Ist diese Elf ein Absteiger?

von Matthias Rudolph
1 min.
Schalke 04: Ist diese Elf ein Absteiger? @Maxppp

Der FC Schalke 04 hat den Wintertransfermarkt genutzt und das Team fraglos auf mehreren Positionen verstärkt. Doch reicht das, um das drohende Unheil noch abzuwenden?

Erst kam Sead Kolasinac, dann setzten noch Klaas-Jan Huntelaar, William und Shkodran Mustafi ihre Unterschriften bei Schalke 04. Vier erfahrene Spieler also, die das Niveau in der Bundesliga bedienen können. Königsblau geht entsprechend mit neuer Zuversicht in die verbleibenden 15 Spiele bis zum Saisonende.

Unter der Anzeige geht's weiter

Überhaupt kann sich die erste Elf der Knappen durchaus sehen lassen. Experten würden dieser Mannschaft vor Saisonbeginn vermutlich einen Mittelfeldplatz mit Chancen auf das internationale Geschäft prognostizieren.

Lese-Tipp Trotz Klausel im Schalke-Vertrag: RB will Schröder-Ablöse drücken

Doch – Vorsicht Binsenweisheit – der Abstiegskampf ist kein Zuckerschlecken. Er ist hart, unnachgiebig und vor allem wird jeder Fehler bestraft. Und wie schwierig es ist, einen Negativlauf zu stoppen, sieht man auf Schalke. Das Selbstvertrauen ist seit Monaten nachhaltig beschädigt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Umso wichtiger war es für Königsblau, neue Impulse zu setzen. Kolasinac, Huntelaar, William und Mustafi könnten tatsächlich eine große Hilfe sein, den Turnaround zu schaffen.

Zeit, sich zu akklimatisieren, haben sie aber nicht. 15 Spiele bleiben, der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt neun Zähler. Startet Schalke nicht bald eine Siegesserie, ist der Klassenverbleib unerreichbar. Da hilft auch eine auf dem Papier gestandene Bundesliga-Truppe nicht.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter