Mainz: Pierre-Gabriel schon wieder weg

Nur ein Jahr nach seiner Ankunft in Mainz nimmt Ronaël Pierre-Gabriel schon wieder seinen Hut. Der Rechtsverteidiger kehrt auf Leihbasis in seine französische Heimat zurück.

Ronael Pierre-Gabriel im Mainzer Karnevalstrikot
Ronael Pierre-Gabriel im Mainzer Karnevalstrikot ©Maxppp

Ronaël Pierre-Gabriel wechselt zurück in die Ligue 1. Wie Mainz 05 offiziell bekanntgibt, schließt sich der 22-jährige Rechtsverteidiger für ein Jahr Stade Brest an. Außerdem beinhaltet die Leihvereinbarung die Option, die Zusammenarbeit um Jahr auszudehnen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Erst vor einem Jahr war Pierre-Gabriel nach Mainz gekommen. Immerhin 5,5 Millionen Euro flossen an die AS Monaco. Seitdem verpasste es der ehemalige französische U21-Nationalspieler, bei den Rheinhessen Fuß zu fassen. Nur acht Saisonspiele bestritt der schnelle Rechtsfuß, nach der Coronapause schaffte er es gar nicht mehr in den Spieltagskader.

Weitere Infos

Kommentare