Hodgson tritt bei Palace zurück

Roy Hodgson ist noch Trainer bei Crystal Palace
Roy Hodgson ist noch Trainer bei Crystal Palace ©Maxppp

Roy Hodgson wird zum Saisonende von seinem Posten als Cheftrainer bei Crystal Palace zurücktreten. Wie der Verein offiziell mitteilt, hat sich der 73-Jährige gegen einen Verbleib beim Tabellen-13. der Premier League entschieden. „Nach mehr als 45 Jahren als Trainer habe ich entschlossen, dass es für mich an der Zeit ist, von den Strapazen des Spitzenfußballs in der Premier League zurückzutreten, daher werden unsere letzten beiden Spiele meine letzten als Manager von Crystal Palace sein“, äußert sich der in der Mitteilung. Rawy Lewinson, seines Zeichens Assistenztrainer bei Palace, wird ebenfalls im Sommer seinen Hut nehmen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Hodgson übernahm im September 2017 das Traineramt bei seinem Heimatklub Palace. Zuvor hatte er unter anderem zwischen 2012 und 2016 das Amt als englischer Nationaltrainer bekleidet. Mit den Eagles schaffte der Routinier viermal hintereinander den Klassenerhalt in Englands Beletage.

Weitere Infos

Kommentare