Medien: Zirkzee vor Premier League-Wechsel

Eintracht Frankfurt holte lieber Luka Jovic zurück. Nun hat Joshua Zirkzee aber einen anderen Leihverein gefunden. Den Nachwuchsstürmer des FC Bayern zieht es offenbar in die Premier League.

Joshua Zirkzee im Einsatz für Bayerns Drittligateam
Joshua Zirkzee im Einsatz für Bayerns Drittligateam ©Maxppp

Joshua Zirkzee geht seine nächsten Karriereschritte offenbar in England. Wie ‚Talksport‘ berichtet, steht der 19-jährige Stürmer des FC Bayern kurz vor einer Leihe zum FC Everton. Zudem bestehe „die Aussicht“ auf eine dauerhafte Verpflichtung.

Unter der Anzeige geht's weiter

Vor rund einem Jahr war Zirkzee in aller Munde, als er in seinen ersten vier Bundesliga-Partien drei Tore erzielte. Doch so richtig überzeugen konnte der Niederländer seinen Trainer Hansi Flick nicht. In der laufenden Saison kam er nur auf fünf Einsätze.

Entsprechend strebt Zirkzee eine Leihe an. Eintracht Frankfurt zeigte konkretes Interesse, holte stattdessen aber lieber Luka Jovic (23) von Real Madrid zurück. Für Zirkzee geht es nun allem Anschein nach auf die Insel.

Calvert-Lewin die Nummer eins

Auch bei Everton wird der Rechtsfuß zunächst wohl nur Backup sein. Beim Team von Trainer Carlo Ancelotti ist Dominic Calvert-Lewin (23) gesetzt. Der englische Nationalspieler erzielte in dieser Saison bereits 14 Pflichtspieltore. Sein Ersatzmann Cenk Tosun (29) steht derweil vor dem Abschied.

Weitere Infos

Kommentare