29. Spieltag: Musiala entscheidet Topspiel | Hütters Frankfurt geht in Gladbach unter

Union Berlin entscheidet das Duell um die Europa League-Plätze gegen den VfB Stuttgart für sich, Adi Hütter verliert mit Eintracht Frankfurt hoch gegen seinen künftigen Arbeitgeber und der FC Schalke erlebt mal wieder ein Debakel. Derweil brilliert Jamal Musiala im Topspiel gegen den VfL Wolfsburg.

Jamal Musiala traf gegen den VfL Wolfsburg doppelt
Jamal Musiala traf gegen den VfL Wolfsburg doppelt ©Maxppp

1. FC Union Berlin - VfB Stuttgart

Kalazdzic vermisst kongenialen Partner

Unter der Anzeige geht's weiter

Sasa Kalajdzic fehlte in der heutigen Partie sichtlich sein kongenialer Partner Borna Sosa. Der argentinische Außenbahnspieler, der den 2-Meter-Mann sonst mit punktgenauen Flanken füttert, fiel heute verletzungsbedingt aus. Kalajdzic fehlten die Zuspiele: Der 23-Jährige hing die meiste Zeit des Spiels trotz seines Assists in der zweiten Halbzeit in der Luft.

Flankengott Trimmel

Auf Christopher Trimmel ist aus Sicht von Union Berlin Verlass. In der Partie gegen den VfB lieferte der Rechtsverteidiger seinen achten und neunten Assist in der laufenden Bundesliga-Saison. Mit zwei messerscharfen Hereingaben in Halbzeit eins brachte der 34-Jährige die Köpenicker früh auf die Siegerstraße.

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt

Hütter kassiert Klatsche gegen künftigen Arbeitgeber

Das Spiel stand wegen des bevorstehenden Wechsels von Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter zu Borussia Mönchengladbach unter besonderen Vorzeichen. Aus Hütters Sicht hätte die Partie nicht bitterer verlaufen können: Der Österreicher musste zusehen, wie seine Mannschaft in alle Einzelteile zerfiel. Endergebnis: 0:4.

Hofmann Mann des Spiels

Jonas Hofmann brachte die Fohlenelf durch seinen Assist zum 1:0 und seinen Treffer zum 2:0 auf die Siegerstraße. Auch beim 3:0 hatte der 28-Jährige seine Finger im Spiel. Nach Lars Stindl ist der offensive Mittelfeldspieler mittlerweile der torgefährlichste Gladbacher in der laufenden Spielzeit.

FC Augsburg - Arminia Bielefeld

Nullnummer im Abstiegskampf

Das Spiel zwischen dem FC Augsburg und Arminia Bielefeld war wahrlich kein Leckerbissen. Fast schon erwartungsgemäß lieferten sich beide Mannschaften ein kampfbetontes Spiel, ohne dabei offensive Akzente zu setzen. In der 81. Minute vergab Rubén Vargas für den FCA die einzig große Chance zum 1:0, scheiterte jedoch am glänzend reagierenden Bielefelder Schlussmann Stefan Ortega.

SC Freiburg - FC Schalke 04

Tag der offenen Tür in Freiburg

Durch drei katastrophale individuelle Fehler von Benjamin Stambouli, Klaas-Jan Huntelaar und Suat Serdar lag der FC Schalke bereits in der ersten Halbzeit mit 0:3 zurück. Doch auch in der zweiten Hälfte wurde es nicht wirklich besser. Der Abstieg von S04 nimmt immer konkretere Formen an.

Günter empfiehlt sich Löw

Mit zwei schönen Treffern empfahl sich Freiburg-Kapitän Christian Günter vor den Augen des anwesenden Bundestrainers Joachim Löw. Bis dato kommt der formstarke Linksverteidiger lediglich auf einen Einsatz für die Nationalmannschaft.

VfL Wolfsburg - FC Bayern München

Musiala mit Gala-Auftritt

Jamal Musiala spielte die Wolfsburger im Alleingang schwindelig: Nach Zuspiel von Alphonso Davies ließ der Mittelfeldspieler zwei Gegenspieler stehen und vollendete zum 1:0 für die Bayern. Auch das 3:1 erzielte der deutsche Nationalspieler sehenswert per Kopf.

Casteels patzt

Bereits nach 25. Minuten musste Koen Casteels das zweite Mal hinter sich greifen. Nach harmloser Flanke von Musiala flutschte dem VfL-Schlussmann die Kugel aus den Händen. Choupo-Moting nutzte den Patzer zum zwischenzeitlichen 2:0 für die Münchner.

Philipp trifft wie im Hinspiel

Statt den Deckel drauf zu machen, kassierte Bayern in der zweiten Halbzeit trotz zahlreicher Chancen erneut den Anschlusstreffer. Wie im Hinspiel traf Maximilian Philipp erneut gegen den deutschen Rekordmeister. Am Ende reichte der zweite Treffer den Wölfen jedoch nicht zum Punktgewinn.

Alle Ergebnisse in der Übersicht

    1. FC Union Berlin - VfB Stuttgart 2:1
  • Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 4:0
  • FC Augsburg - Arminia Bielefeld 0:0
  • SC Freiburg - FC Schalke 04 4:0
  • VfL Wolfsburg - FC Bayern München 2:3

Zur Tabelle

Weitere Infos

Kommentare