Schalke: Der Plan mit Aydin

von Martin Schmitz - Quelle: WAZ
1 min.
Mehmet Aydin zieht ab @Maxppp

Leih-Rückkehrer Mehmet Aydin (22) erhält beim FC Schalke in der kommenden Saison eine neue Chance sich durchzusetzen. Dies bestätigte Ben Manga, der neue Technische Direktor der Knappen, gegenüber der ‚WAZ‘: „Mehmet ist eingeplant und wird um seinen Platz im Kader kämpfen.“ Aydin war in der abgelaufenen Saison an Trabzonspor ausgeliehen. Bei dem Tabellendritten der Süper Lig kam der Rechtsverteidiger in 20 Ligaspielen zum Einsatz, ein Scorerpunkt gelang ihm dabei nicht.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der türkische Traditionsklub verzichtete darauf, die Kaufoption in Höhe von 1,4 Millionen Euro für Aydin zu ziehen. Nun kehrt das Eigengewächs aus der Knappenschmiede zum Zweitligisten zurück. Schalke hat sich auf der rechten Abwehrseite für die neue Spielzeit bereits mit Adrian Gantenbein (23) vom FC Winterthur verstärkt. Aydin soll in der Saisonvorbereitung die Rolle des Herausforderers einnehmen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter