Green verlängert in Fürth

Julian Green schafft frühzeitig Klarheit für die Zukunft und bleibt den Fürthern auch in den kommenden Jahren erhalten.

Julian Green in Aktion
Julian Green in Aktion ©Maxppp

Julian Green bindet sich langfristig an die SpVgg Greuther Fürth. Wie der Verein mitteilt, hat der 26-Jährige seinen Vertrag, der ursprünglich 2022 ausgelaufen wäre, vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Unsere gemeinsame Reise ist noch nicht zu Ende. Wir haben dabei schon vieles gemeistert, große Herausforderungen aus dem Weg geräumt und das dank eines klaren Konzepts“, erläutert der Offensivspieler seine Entscheidung. In der laufenden Saison kommt Green für die Franken auf neun Bundesliga-Einsätze und stand dabei achtmal in der Startelf.

„Ein ganz wichtiger Spieler“

„Julian fühlt sich bei uns enorm wohl und wir sind von ihm und seiner Qualität absolut überzeugt. Es spricht für ihn, dass er jetzt das Signal gibt, dass wir auch in Zukunft zusammenarbeiten werden. Für uns alle ist es gerade keine leichte Phase, aber ich bin überzeugt, dass der Aufwand, den wir betreiben, wieder belohnt wird“, erklärt Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi.

Auch Trainer Stefan Leitl freut sich über die Vertragsverlängerung von Green: „Wir sprechen ja gerne von unserem Weg beim Kleeblatt und Julian ist zum einen ein ganz wichtiger Spieler, aber gehört auch zu denen, die diesen Weg schon mit am längsten mit uns bestreiten. Wir haben gemeinsam schon viel erlebt und ich freue mich auf das was noch kommt.“

Weitere Infos

Kommentare