Toptalent Almada vor MLS-Wechsel

Thiago Almada bejubelt ein Tor
Thiago Almada bejubelt ein Tor ©Maxppp

Thiago Almada steht vor dem Transfer zu Atlanta United. „Es hätte schon vor ein paar Monaten passieren sollen, aber es hat dann doch nicht funktioniert. Jetzt sieht es danach aus, als würde es im Dezember oder Januar klappen. Ich habe mit meiner Familie und meinen Beratern darüber nachgedacht. Ich habe die Entscheidung getroffen, den Klub zu verlassen“, erklärt der Spielmacher von Vélez Sarsfield in der TV-Sendung ‚Sportia‘ auf ‚TyC Sports‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Einen Wechsel nach Europa hat der 20-jährige Argentinier damit aber nicht abgeschrieben. Im Gegenteil: „Ich habe mit dem Trainer von Atlanta gesprochen und er sagte mir, dass es ein guter erster Schritt sei und dass ich, wenn ich ein gutes erstes Jahr spiele, die Möglichkeit haben werde, nach Europa zu wechseln.“ Almada gilt in seiner Heimat als Toptalent. Er ist argentinischer U20-Nationalspieler und nahm für sein Heimatland an den Olympischen Spielen teil.

Weitere Infos

Kommentare