Großes Interesse an Wolfsburgs Guilavogui

Joshua Guilavogui am Ball für den VfL Wolfsburg
Joshua Guilavogui am Ball für den VfL Wolfsburg ©Maxppp

Der VfL Wolfsburg könnte sich kurz vor Transferschluss noch von Josuha Guilavogui trennen. Nach FT-Informationen bekunden mehrere Vereine Interesse am defensiven Mittelfeldspieler. Kontakt besteht zum FC Watford, dem FC Venedig, Dinamo Moskau und Vereinen aus Katar.

Unter der Anzeige geht's weiter

Guilavoguis Vertrag in Wolfsburg läuft noch bis 2023. Der 30-jährige Franzose war 2014 von Atlético Madrid zu den Wölfen gewechselt, führte die Mannschaft lange Zeit als Kapitän aufs Feld. In der neuen Bundesligasaison wurde Guilavogui in beiden Spielen erst in den Schlussminuten eingewechselt.

Weitere Infos

Kommentare