FCA: Keine Ausstiegsklausel für Pepi

Ricardo Pepi im Mannschaftstraining des FCA
Ricardo Pepi im Mannschaftstraining des FCA ©Maxppp

Ricardo Pepi kann den FC Augsburg nach eigener Aussage nicht vorzeitig per Ausstiegsklausel verlassen. „Nein“, so die klare Antwort des US-Stürmers auf entsprechende Nachfrage der ‚Sport Bild‘, „ich bin jetzt hier in Augsburg.“ Der Anfang des Jahres unterschriebene Vertrag ist noch bis Sommer 2026 datiert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Über 16 Millionen Euro Ablöse vereinbarten die Augsburger mit dem FC Dallas – Vereinsrekord. Für Pepi kein Problem: „Es gibt keinen Druck. Augsburg hat mir diese Möglichkeit gegeben, weil der Klub an mich und meine Stärken glaubt.“ Glauben ist das Stichwort: „Ich möchte mit Augsburg in der Champions League spielen“, formuliert der 19-Jährige ehrgeizige Ziele.

Weitere Infos

Kommentare