Everton: Neuer Anlauf bei Bayerns Pranjić

Im Winter blockierte der FC Bayern Danijel Pranjićs Wechsel in die Premier League mit horrenden Ablöseforderungen. Doch der FC Everton bleibt dran. Allem Anschein nach können sich die Engländer über einen ablösefreien Transfer in diesem Sommer freuen.

live
Danijel Pranjic tendiert zum Wechsel nach England
Danijel Pranjic tendiert zum Wechsel nach England ©Maxppp

Danijel Pranjić dürfte beim FC Bayern München einer der wenigen sein, die sich Louis van Gaal zurückwünschen. Unter dem Ex-Trainer war Pranjić immer nah dran an der ersten Elf, in seinen ersten beiden Jahren an der Säbener Straße kam er auf insgesamt 48 Bundesliga-Einsätze. Nachfolger Jupp Heynckes setzt kaum noch auf den Kroaten. Nur sieben Mal stand er in der letzten Saison in der Liga auf dem Feld.

Unter der Anzeige geht's weiter

Schon im Winter drängte der 30-Jährige auf Abschied. Wegen der dünnen Personaldecke blockierte der Rekordmeister den Transfer, die geforderten zwei Millionen Euro Ablöse waren dem FC Everton zu viel. Doch die Engländer blieben dran – und haben offenbar gute Chancen, in diesem Sommer den ablösefreien Zuschlag zu bekommen.

Laut ‚Sport Bild‘ tendiert Pranjić zum Wechsel in die Premier League, wenngleich es dem Nationalspieler an Angeboten nicht mangelt. Demnach ist neben einigen niederländischen Vereinen auch Girondins Bordeaux interessiert, den vielseitigen Mittelfeldspieler unter Vertrag zu nehmen. Pranjić selbst bleibt zurückhalten: „Ich kann nur sagen, dass ich wahrscheinlich nicht innerhalb Deutschlands wechseln werde.

Weitere Infos

Kommentare