Tottenham: Mourinhos neue Top-Elf

Gleich im ersten Saisonspiel musste José Mourinho die erste Niederlage einstecken. Schon bald soll es aber nach oben gehen in der Tabelle. Helfen sollen dabei frische Kräfte.

Mourinho bekommt neue Stars
Mourinho bekommt neue Stars ©Maxppp

Mit 0:1 musste sich Tottenham Hotspur gegen den FC Everton geschlagen geben. Und der Auswärtssieg für die Toffees war absolut verdient. Der Saisonstart ging für José Mourinho und sein Team also komplett in die Hose. Die Unruhe im Verein wird nach der enttäuschenden Vorsaison entsprechend nicht abebben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Für große Hoffnung auf bessere Zeiten sorgen da auch nicht die bisherigen Neuverpflichtungen. Rechtsverteidiger Matt Doherty (28) kam für 17 Millionen Euro von den Wolverhampton Wanderers. Pierre-Emile Höjbjerg (25, FC Southampton) war ähnlich teuer und verstärkt das zentrale Mittelfeld. Die Qualität wird durch das Duo aber nicht deutlich angehoben.

Für echte Ausrufezeichen wollen die Spurs aber noch sorgen. Der Einkauf von Sergio Reguilón ist so gut wie fix. Der 23-jährige Linksverteidiger kommt für 30 Millionen Euro von Real Madrid und wird das Tempo auf dem linken Flügel merklich erhöhen. Und auch auf der rechten Seite soll sich noch etwas tun.

Tottenham bastelt an der spektakulären Rückkehr von Gareth Bale (31). Der bei Real aussortierte einstige Superstar soll auf Leihbasis kommen. Die Spurs wollen lediglich das halbe Gehalt des Routiniers übernehmen. Klappt auch dieser Deal, schnappt Mourinho seinem Ex-Klub Manchester United zwei Wunschspieler weg. Und bringt seinen Kader gleichzeitig auf ein höheres Level.

So könnte Tottenham bald auflaufen

Weitere Infos

Kommentare