Fortuna nimmt Klaus unter Vertrag

Felix Klaus lässt den VfL Wolfsburg nach zweieinhalb Jahren hinter sich. Der Offensivspieler wechselt in die zweite Bundesliga.

Felix Klaus kam aus Hannover nach Wolfsburg
Felix Klaus kam aus Hannover nach Wolfsburg ©Maxppp

Fortuna Düsseldorf hat Felix Klaus vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Beim Zweitligisten unterschreibt der 28-Jährige einen Leihvertrag bis zum Saisonende. Eine Kaufoption wurde vereinbart.

Unter der Anzeige geht's weiter

In Wolfsburg nahm Klaus in dieser Saison nur eine Nebenrolle ein. Einmal stand der Offensivmann in der Liga-Startelf, fünfmal wurde er kurz vor Schluss eingewechselt. Bei Aufstiegsaspirant Düsseldorf hofft Klaus nun wieder auf regelmäßigere Einsatzzeiten.

Uwe Klein, Vorstand Sport, erklärt: „Felix Klaus ist ein Spieler, der genau in unser Anforderungsprofil gepasst hat. Er bringt viel Tempo mit und kann in unserem Angriffsspiel das entscheidende Puzzleteil sein, das uns noch fehlt.“

Klaus selbst ist froh über den geglückten Wechsel: „Ich bin froh, dass es mit dem Wechsel zur Fortuna geklappt hat. Ich will der Mannschaft so schnell wie möglich auf dem Platz helfen und freue mich darauf, dass es so schnell wieder losgeht. Düsseldorf ist ein Aufstiegskandidat und ich brenne darauf, mit der Fortuna anzugreifen.“

Weitere Infos

Kommentare