Mbappé verlängert bei PSG

Es hatte sich in den vergangenen Stunden angedeutet. Kylian Mbappé verlängert seinen Vertrag bei Paris St. Germain.

Kylian Mbappé beim Torjubel
Kylian Mbappé beim Torjubel ©Maxppp

Lange Zeit schien die Unterschrift bei Real Madrid nur eine Frage der Zeit, dann allerdings die Trendwende: Kylian Mbappé hat seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier bei Paris St. Germain gesetzt. Bis 2025 bindet sich der Superstar an den Nobelklub aus der französischen Hauptstadt. Der vorherige Kontrakt wäre im Sommer ausgelaufen.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Ich freue mich sehr, das Abenteuer fortzusetzen und hier in Frankreich in meiner Stadt zu bleiben. Ich habe immer gesagt, dass Paris mein Zuhause ist“, frohlockt Mbappé im Zuge der offiziellen Verkündung. Er „werde weiterhin das tun, was ich am meisten liebe: Fußball spielen und weiterhin mit euch allen Trophäen gewinnen.“

Real Madrid hat sich also vergeblich gestreckt, um den absoluten Wunschspieler ins Bernabéu zu lotsen. Das Pikante: Im vergangenen Sommer hatte Mbappé einem Wechsel zu den Königlichen bereits zugestimmt, die Pariser blockten das 180-Millionen-Angebot allerdings wider aller Vernunft ab. Es ging ins letzte Vertragsjahr, doch dann kam es anders. Mbappé überdachte seinen Entschluss und bleibt PSG nach schier ewigem Hin und Her treu.

Weitere Infos

Kommentare