Atlético baggert an Dybala

Paulo Dybala bejubelt einen Treffer für Juventus Turin
Paulo Dybala bejubelt einen Treffer für Juventus Turin ©Maxppp

Atlético Madrid beschäftigt sich offenbar mit der Verpflichtung von Paulo Dybala (27). Wie ‚Cadena SER‘ berichtet, liebäugelt Juventus Turin mit einem Verkauf des Stürmers, um die sieben Millionen Euro Jahresgehalt des Technikers einzusparen. Diego Simeone arbeitet demnach intensiv daran, Dybala ins Wanda Metropolitano zu locken.

Unter der Anzeige geht's weiter

Einen möglichen Tausch mit Ángel Correa (26) soll El Cholo aber kategorisch ablehnen. Laut Bericht schlug Juventus Correa als Tauschobjekt vor. Für den Übungsleiter der Rojiblancos kommt es nicht in Frage, seinen Offensivspieler abzugeben, der mit 17 Scorerpunkten in der gerade abgeschlossenen Spielzeit maßgeblich am Erfolg seines Teams beteiligt war.

Weitere Infos

Kommentare