Atlético denkt wieder an Winks

Harry Winks wird von seinen Mitspielern für ein Tor beglückwünscht
Harry Winks wird von seinen Mitspielern für ein Tor beglückwünscht ©Maxppp

Atlético Madrid könnte nach Kieran Trippier den nächsten Akteur von Tottenham Hotspur an Bord holen. Laut ‚Sky Sports‘ behalten die Rojiblancos die Situation des 25-jährigen Mittelfeldspieler, der unter José Mourinho nur unregelmäßig Spielzeit erhält, genau im Blick. Bereits im vergangenen Sommer erkundigte sich der Madrider Klub nach Winks und würde wohl dieses Mal zuschlagen, sollte sich die Gelegenheit auf eine Verpflichtung ergeben.

Unter der Anzeige geht's weiter

In der vergangenen Spielzeit war der Engländer noch integraler Bestandteil von Mourinhos Team und kam in insgesamt 41 Pflichtspielen zum Einsatz. In der aktuellen Saison ist der Rechtsfuß nur noch Teilzeitkraft und kommt vorrangig in der ungeliebten Europa League zum Einsatz. Für die Three Lions wurde der zehnfache Nationalspieler zuletzt ebenfalls nicht mehr berufen. Sein Vertrag in London gilt noch bis 2024.

Weitere Infos

Kommentare