Leipzig-Interesse: Grillitsch will abwägen

Florian Grillitsch im Einsatz für die TSG
Florian Grillitsch im Einsatz für die TSG ©Maxppp

Florian Grillitsch zieht es nicht auf Teufel komm raus weg von der TSG Hoffenheim. „Wenn ein anderer Verein Interesse zeigt, muss ich das gut überlegen, weil das mein erstes großes Turnier sein wird, da will ich natürlich spielen. Wenn ich im Verein nicht spielen würde, wird das schwer“, sagt der 25-jährige Mittelfeldspieler gegenüber dem ‚kicker‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Interesse an Grillitsch bekundet RB Leipzig. Bislang haben die Sachsen allerdings keine konkreten Schritte unternommen. „Wenn ein Topklub kommt und sagt, er will mich unbedingt, muss man sich zusammensetzen und überlegen“, so Grillitsch. Grundsätzliche Bereitschaft dazu signalisiert Manager Alexander Rosen: „Ausschließen kann ich es nicht. Es wird eine Einzelfallentscheidung, sollte es eine außergewöhnliche Angebotslage geben, werden wir uns damit auseinandersetzen.“

Weitere Infos

Kommentare