Einigung über Ablöse: Kostic vor Juve-Wechsel

Juventus Turin ist in den Verhandlungen um Filip Kostic der Durchbruch gelungen. Der Transfer soll in Kürze fixiert werden.

Filip Kostic feiert den Gewinn der Europa League
Filip Kostic feiert den Gewinn der Europa League ©Maxppp

Filip Kostic (29) wird wohl zeitnah bei Juventus Turin unterschreiben. Nach Informationen von ‚Sky‘ haben intensive Verhandlungen am gestrigen Montag zu einem Durchbruch in den Verhandlungen geführt. Mit Eintracht Frankfurt gebe es nur noch letzte Details zu klären.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Bundesligist sei bereit, ein Angebot von 17 bis 18 Millionen Euro inklusive Boni für Kostic anzunehmen. Juve macht ordentlich Druck, will laut ‚Sky‘ verhindern, dass der Linksaußen am morgigen Mittwoch gegen Real Madrid noch im Supercup zum Einsatz kommt.

Kostic war 2018 vom Hamburger SV zunächst per Leihe nach Frankfurt gewechselt, ein Jahr später zahlte die Eintracht sechs Millionen Euro Ablöse. Gekrönt hat der serbische Nationalspieler die Zeit bei der SGE im Mai mit dem Gewinn der Europa League.

Update (11:43 Uhr): Kostic die Reise nach Helsinki zum Supercup nicht antreten. Das teilt Eintracht Frankfurt offiziell mit. Der Transfer zu Juve befindet sich in den finalen Zügen.

Weitere Infos

Kommentare