Rose: „Das geht nicht spurlos vorbei“

Marco Rose coacht lautstark an der Seitenlinie
Marco Rose coacht lautstark an der Seitenlinie ©Maxppp

Die Negativserie bei Borussia Mönchengladbach schlägt auch bei Cheftrainer Marco Rose aufs Gemüt. „Man kann mir glauben, dass die Situation mich auch fordert. Das geht auch an mir nicht spurlos vorbei. Wir sind in einer schwierigen Phase“, sagte der 44-Jährige im Anschluss an die gestrige 0:1-Niederlage im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund laut ‚Sport1‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Es war insgesamt die sechste Partie ohne Sieg und die vierte Niederlage in Folge, seit Roses Sommerwechsel zum BVB bekannt wurde. Seine eigene Zukunft will der Übungsleiter dabei nicht als Ausrede für die schlechten Leistungen gelten lassen: „Es war bis hierhin kein großes Problem für mich und das wird so auch bleiben. Ich kann der Mannschaft heute ein Kompliment machen für die Leistung. Und trotzdem ist es natürlich wichtig, dass wir darüber reden, warum wir im Moment keine Ergebnisse bekommen.“

Weitere Infos

Kommentare