> > Premier League-Interesse: Hannovers Diouf im Fokus

Premier League-Interesse: Hannovers Diouf im Fokus

Veröffentlicht am:

Von:

Mame Diouf ist der Torgarant für Hannover 96. Der Senegalese hat sich ins Notizbuch von Aston Villa gespielt. Doch Dioufs Berater stellt eine Vertragsverlängerung in Aussicht.

  • A+
  • A-
Mame Diouf macht mit seinen Leistungen auf sich aufmerksam
Mame Diouf macht mit seinen Leistungen auf sich aufmerksam
©Maxppp

Seit Anfang des Jahres spielt Mame Diouf für Hannover 96. Von Beginn an überzeugte der Senegalese durch seinen Torriecher. Saisonübergreifend erzielte der Mittelstürmer zehn Tore in 20 Bundesligaspielen. Eine beeindruckende Quote des 24-Jährigen, der vergangenes Jahr noch für die Reserve von Manchester United auflief. „Ich genieße das alles hier so richtig“, freut sich Diouf im ‚kicker‘.

Beim 2:0-Erfolg gegen die SpVgg Greuther Fürth am gestrigen Mittwoch schoss der Offensivakteur den Führungstreffer. Verfolgt wurde seine Leistung von Michael Henke, dem Chefscout des englischen Erstligisten Aston Villa. Bei den Briten fällt der etatmäßige Stürmer Darren Bent mit einer Knöchelverletzung für unbestimmte Zeit aus. Dioufs Verpflichtung würde Sinn ergeben.

Ein Angebot liegt bislang weder dem Verein noch dem Spieler vor. „Mame hat sich absolut angefreundet mit Deutschland und der Bundesliga. Ein Wechsel ist für uns überhaupt kein Thema“, versichert Berater Jim Solbakken. Erster Ansprechpartner ist ‚96‘: „Ich spreche nur mit Jörg Schmadtke. Er kennt Mame und ich sage nur so viel: Jörg macht einen exzellenten Job.

Die Aussagen sprechen für den Verbleib des Stürmers. Sorgen bereitet Schmadtke, dass man im Sommer 2013 letztmalig Ablöse für den Knipser kassieren könnte. Dioufs Vertrag läuft 2014 aus. Entsprechend bald will Hannover die Vertragsverlängerung unter Dach und Fach bringen.

Spieler-Profil
Mame DioufM. Diouf10 Spiele3 Tore
Klub-Profil
Hannover 96Hannover 96DEU
Aston VillaAston VillaENG
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 31.10.2014, 15.57 Uhr und Sie lesen die Seite:Premier League-Interesse: Hannovers Diouf im Fokus