Der FC Augsburg plant offenbar, im Januar sein Mittelfeld-Zentrum zu verstärken. Nach Informationen der ‚Daily Mail‘ hat der FCA gemeinsam mit dem FC Fulham und Newcastle United die Fährte des Tschechen Michal Travnik von FK Jablonec aufgenommen. Daneben soll sich auch ZSKA Moskau für den Achter interessieren.

Auf rund 4,5 Millionen Euro schätzt das Boulevardblatt Travniks Ablösesumme. Beachtlich sind vor allem die Scorer-Qualitäten des 24-Jährigen: Bislang erzielte er zehn Tore und gab ebenso viele Assists. Dreimal lief Travnik bislang für die tschechische Nationalmannschaft auf. Im Sommer hatte bereits Werder Bremen auf den Mittelfeldmann geschielt, nahm von einer Verpflichtung aber Abstand.