Auf der Jagd nach Angreifer Edinson Cavani von Paris St. Germain fasst Juventus Turin offenbar kreative Lösungen ins Auge. Die ‚Gazzetta dello Sport‘ berichtet, dass der italienische Rekordmeister bereit ist, ein Paket bestehend aus Angriffskante Mario Mandzukic und einer 20 Millionen Euro hohen Ablöse für die Dienste Cavanis in die ‚Stadt der Liebe‘ zu senden.

Mandzukic war erst im vergangenen Sommer von Atlético Madrid zur ‚Alten Dame‘ gekommen. In 22 Pflichtspielen traf er neunmal. Der Uruguayer Cavani ist im Angriff von PSG gesetzt und kommt auf insgesamt 70 Treffer in 129 Partien für die Hauptstädter. Für seine 104 Treffer dort benötigte er 138 Spiele.