RB Leipzig hat angeblich erneut die Fühler nach Hakan Calhanoglu vom AC Mailand ausgestreckt. Wie der ‚Corriere dello Sport‘ in seiner heutigen Printausgabe berichtet, haben die Sachsen Kontakt mit dem Management des 25-jährigen Mittelfeldspielers aufgenommen.

Zur Erinnerung: Bereits im Januar stand Calhanoglu bei RB im Fokus. Damals kam ein Transfer aber nicht zustande. Bei Milan war der schussstarke Rechtsfuß über weite Strecken der vergangenen Saison gesetzt. Trotz Vertrags bis 2021 gilt er aber nicht als unverkäuflich.