RB Leipzig guckt im Rennen um Ricardo Pereira vom FC Porto wohl in die Röhre. Die portugiesische Sportzeitung ‚A Bola‘ berichtet, dass Leicester City kurz vor einer Verpflichtung des Rechtsverteidigers steht.

Bei den Foxes ist Claude Puel im Traineramt. Mit dem Franzosen arbeitete Pereira bereits bei OGC Nizza zusammen. Zuletzt hatte auch Leipzig den 24-Jährigen beobachtet.