Julian Nagelsmann hat Patrik Schick den Wechsel zu RB Leipzig schmackhaft gemacht. Wie der Tscheche in einem Interview mit der ‚Sport Bild‘ verrät, war der Trainer der Sachsen „ein Grund, nach Leipzig zu kommen“. Schon zu Zeiten, als Nagelsmann in Hoffenheim trainierte, wollte der Coach den Stürmer unter seine Fittiche nehmen.

Im Falle der erfolgreichen Champions League-Qualifikation, hat RB die Möglichkeit, den Stürmer für 29 Millionen Euro fest von der AS Rom zu verpflichten. Obwohl die Leihgabe aufgrund von Sprunggelenksproblemen bisher nur neun Pflichtspiele für die Leipziger bestreiten konnte, stehen schon vier Tore und zwei Assists auf Schicks Habenseite.