Thomas Doll ist nicht mehr länger Trainer von APOEL Nikosia. Das hat der zypriotische Klub am Montag bekanntgegeben. Nach nur vier Monaten ist Doll seinen Job somit schon wieder los.

Der ehemalige Hannover-Trainer hatte das Traineramt in Nikosia erst im Sommer übernommen und einen Zweijahresvertrag erhalten. Trotz des Weiterkommens in der Europa League zog der Rekordmeister nun die Reißleine. Von den letzten fünf Ligapartien konnte Nikosia nur eines gewinnen.