Für Frank Lampard ist der Abschied von Olivier Giroud in diesem Winter vorerst keine Option. „Ich würde mich gerne mit Oli im Januar noch einmal zusammensetzen. Aber bis dahin ist es noch lange hin. Ich will ihn hier haben“, erklärt der Trainer des FC Chelsea im ‚Telegraph‘.

Zuvor hatte Giroud öffentlich angemerkt, dass er mit seiner Rolle bei den Blues nicht zufrieden ist. Zwar bevorzuge er es, sich beim FC Chelsea durchzusetzen, „doch wenn ich am Ende gezwungen bin, eine Entscheidung zu treffen, werde ich es so machen wie damals, als ich Arsenal verlassen habe“, so der 33-jährige Angreifer.