Der FC Barcelona und Juventus Turin haben ein Tauschgeschäft abgewickelt. Aus Katalonien wechselt der 19-jährige Stürmer Alejandro Marqués zum italienischen Rekordmeister. 8,2 Millionen Euro überweist die Alte Dame an Barcelona.

Im Gegenzug kommt der in der Hinrunde an FCO Dijon verliehene Matheus Pereira auf Leihbasis inklusive Kaufoption ins Camp Nou. Der 21-jährige Brasilianer ist im Mittelfeld beheimatet und soll zunächst in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kommen.