Torschützenliste der Raiffeisen Super League 2018/2019
SpielerKlubT.11mSpMinTore/min
1Guillaume HoarauYoung Boys BernYoung Boys Bern414325/ 81 Min
2Dejan SorgićFC ThunFC Thun304355/ 118 Min
3Cédric IttenFC St. GallenFC St. Gallen304356/ 119 Min
4Anto GrgicFC SionFC Sion314360/ 120 Min
5Pascal SchürpfFC LuzernFC Luzern324360/ 120 Min
6Stjepan KukuruzovicFC St. GallenFC St. Gallen20281/ 41 Min
7Roberts UldriķisFC SionFC Sion204158/ 79 Min
8Nicolas Moumi NgamaleuYoung Boys BernYoung Boys Bern203191/ 96 Min
9Gaëtan KarlenNeuchâtel XamaxNeuchâtel Xamax203215/ 108 Min
10Adrian WinterFC ZürichFC Zürich204223/ 112 Min
11Christian FassnachtYoung Boys BernYoung Boys Bern204315/ 158 Min
12Miralem SulejmaniYoung Boys BernYoung Boys Bern204326/ 163 Min
13Albian AjetiFC BaselFC Basel204353/ 177 Min
14Pajtim KasamiFC SionFC Sion204357/ 179 Min
15Fabian FreiFC BaselFC Basel204360/ 180 Min
16Assan CeesayFC LuganoFC Lugano214242/ 121 Min
17Marvin SpielmannFC ThunFC Thun224295/ 148 Min
18Jean Pierre NsaméYoung Boys BernYoung Boys Bern10335/ 35 Min
19Marco AratoreFC St. GallenFC St. Gallen10239/ 39 Min
20PhilippeFC SionFC Sion10258/ 58 Min

Torschützenliste der Raiffeisen Super League 2018/2019

Die Torschützenliste der Raiffeisen Super League wird nach folgenden Regeln ermittelt:

  • Der Torschütze ist der Spieler des angreifenden Teams, der als letzter den Ball berührt hat. Dies beinhaltet auch den Fall, dass der Spieler den Ball unabsichtlich berührt hat.
  • Torschütze ist auch der Spieler des verteidigenden Teams, der als letzter den Ball berührt hat.

Im Fall des Gleichstands gilt folgende Reihenfolge. Vorne liegt, wer:

  • die wenigsten Elfmetertore erzielt hat
  • die meisten Vorlagen gegeben hat
  • seine Tore in den wenigsten Minuten erzielt hat
  • in dem Team spielt, das die meisten Punkte geholt hat
  • die wenigsten Gelben Karten bekommen hat
  • die wenigsten Roten Karten bekommen hat