Torschützenliste der Raiffeisen Super League 2019/2020
SpielerKlubT.11mSpMinTore/min
1Jean Pierre NsaméYoung Boys BernYoung Boys Bern404360/ 90 Min
2Raphaël NuzzoloNeuchâtel XamaxNeuchâtel Xamax314357/ 119 Min
3Cédric IttenFC St. GallenFC St. Gallen325390/ 130 Min
4Kemal AdemiFC BaselFC Basel202180/ 90 Min
5Valentin StockerFC BaselFC Basel203196/ 98 Min
6Pajtim KasamiFC SionFC Sion204209/ 105 Min
7Sébastien WüthrichServette GenfServette Genf204334/ 167 Min
8Nicolas Moumi NgamaleuYoung Boys BernYoung Boys Bern204349/ 175 Min
9Jordi QuintillàFC St. GallenFC St. Gallen204357/ 179 Min
10Simone RappFC ThunFC Thun204360/ 180 Min
11Mimoun MahiFC ZürichFC Zürich205396/ 198 Min
12Bálint VécseiFC LuganoFC Lugano10134/ 34 Min
13Chris KablanFC ThunFC Thun10239/ 39 Min
14Christian SchneuwlyFC LuzernFC Luzern10247/ 47 Min
15Albian AjetiFC BaselFC Basel10190/ 90 Min
16Nikki HavenaarFC ThunFC Thun10293/ 93 Min
17Gaëtan KarlenNeuchâtel XamaxNeuchâtel Xamax10297/ 97 Min
18PatrickFC SionFC Sion102109/ 109 Min
19Luca ZuffiFC BaselFC Basel103158/ 158 Min
20Kevin BuaFC BaselFC Basel104194/ 194 Min

Torschützenliste der Raiffeisen Super League 2019/2020

Die Torschützenliste der Raiffeisen Super League wird nach folgenden Regeln ermittelt:

  • Der Torschütze ist der Spieler des angreifenden Teams, der als letzter den Ball berührt hat. Dies beinhaltet auch den Fall, dass der Spieler den Ball unabsichtlich berührt hat.
  • Torschütze ist auch der Spieler des verteidigenden Teams, der als letzter den Ball berührt hat.

Im Fall des Gleichstands gilt folgende Reihenfolge. Vorne liegt, wer:

  • die wenigsten Elfmetertore erzielt hat
  • die meisten Vorlagen gegeben hat
  • seine Tore in den wenigsten Minuten erzielt hat
  • in dem Team spielt, das die meisten Punkte geholt hat
  • die wenigsten Gelben Karten bekommen hat
  • die wenigsten Roten Karten bekommen hat