Torschützenliste der Raiffeisen Super League 2018/2019
SpielerKlubT.11mSpMinTore/min
1Guillaume HoarauYoung Boys BernYoung Boys Bern183211372/ 76 Min
2Dejan SorgićFC ThunFC Thun152272259/ 151 Min
3Raphaël NuzzoloNeuchâtel XamaxNeuchâtel Xamax132292546/ 196 Min
4Albian AjetiFC BaselFC Basel120282179/ 182 Min
5Jean Pierre NsaméYoung Boys BernYoung Boys Bern121241437/ 120 Min
6CarlinhosFC LuganoFC Lugano110272047/ 186 Min
7Ricky van WolfswinkelFC BaselFC Basel110272178/ 198 Min
8Marvin SpielmannFC ThunFC Thun112292271/ 206 Min
9Blessing Chibukie ElekeFC LuzernFC Luzern102261830/ 183 Min
10Vincent SierroFC St. GallenFC St. Gallen103292417/ 242 Min
11Christian FassnachtYoung Boys BernYoung Boys Bern90292114/ 235 Min
12Benjamin KololliFC ZürichFC Zürich93241765/ 196 Min
13Nicolas Moumi NgamaleuYoung Boys BernYoung Boys Bern80281832/ 229 Min
14Stephen OdeyFC ZürichFC Zürich80271955/ 244 Min
15Pajtim KasamiFC SionFC Sion80282202/ 275 Min
16Pascal SchürpfFC LuzernFC Luzern82292402/ 300 Min
17Alexander GerndtFC LuganoFC Lugano70272146/ 307 Min
18Miralem SulejmaniYoung Boys BernYoung Boys Bern7117998/ 143 Min
19Roger Claver Assalé DjaponeYoung Boys BernYoung Boys Bern71271949/ 278 Min
20Luca ZuffiFC BaselFC Basel72302360/ 337 Min

Torschützenliste der Raiffeisen Super League 2018/2019

Die Torschützenliste der Raiffeisen Super League wird nach folgenden Regeln ermittelt:

  • Der Torschütze ist der Spieler des angreifenden Teams, der als letzter den Ball berührt hat. Dies beinhaltet auch den Fall, dass der Spieler den Ball unabsichtlich berührt hat.
  • Torschütze ist auch der Spieler des verteidigenden Teams, der als letzter den Ball berührt hat.

Im Fall des Gleichstands gilt folgende Reihenfolge. Vorne liegt, wer:

  • die wenigsten Elfmetertore erzielt hat
  • die meisten Vorlagen gegeben hat
  • seine Tore in den wenigsten Minuten erzielt hat
  • in dem Team spielt, das die meisten Punkte geholt hat
  • die wenigsten Gelben Karten bekommen hat
  • die wenigsten Roten Karten bekommen hat