Bayern-Aufstellung: Musiala ersetzt Goretzka

Die Qualifikation für das Achtelfinale hat der FC Bayern bereits als Gruppensieger in der Tasche. Im Prestigeduell gegen den FC Barcelona will Julian Nagelsmann dennoch keine Stammkräfte schonen.

Julian Nagelsmann ist seit Sommer 2021 beim FC Bayern
Julian Nagelsmann ist seit Sommer 2021 beim FC Bayern ©Maxppp

Der FC Bayern empfängt den FC Barcelona zum letzten Champions League-Gruppenspieltag. Barça muss im Gegensatz zu den bereits qualifizierten Münchnern noch ums Weiterkommen kämpfen. Das Team von Julian Nagelsmann kann trotz bereits erledigter Hausaufgaben für Historisches sorgen, denn: Vor 20 Jahren schieden die Katalanen letztmalig in der Gruppenphase aus.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nicht dabei mitwirken können die Mittelfeldspieler Leon Goretzka, Joshua Kimmich und auch Marcel Sabitzer. In die Schaltzentrale rückt, wie bereits zuletzt mehrfach in der Bundesliga Jamal Musiala. Der Youngster startet neben Corentin Tolisso, Marc Roca muss weiterhin auf seinen ersten Startelfeinsatz unter Nagelsmann warten: In der Abwehr rückt Niklas Süle für Lucas Hernández in die Innenverteidigung. Der Franzose plagte sich in der Vorbereitung auf die Partie mit Muskelproblemen rum und wird geschont.

So spielt Bayern

So spielt Barcelona

Weitere Infos

Kommentare