Odriozolas letzte Chance?

Die Karriere von Álvaro Odriozola hat in den vergangenen Jahren nicht den gewünschten Verlauf genommen. Nun winkt dem 25-Jährigen unverhofft aber doch noch einmal die Chance, die Kurve zu kriegen.

Álvaro Odriozola im Spiel gegen Real Valladolid
Álvaro Odriozola im Spiel gegen Real Valladolid ©Maxppp

30 Millionen Euro zahlte Real Madrid im Sommer 2018, um Álvaro Odriozola an Bord zu holen. Ausgezahlt hat sich dieses Investment bis heute nicht. Weder in Madrid noch bei seiner Leihe zum FC Bayern konnte sich der Spanier festspielen. Aber auf einmal ist Odriozola aber doch wieder gefragt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Beim 2:1 im Clásico am Samstag durfte Odriozola bereits eine Halbzeit lang mitwirken. Es war erst der fünfte Einsatz in La Liga in dieser Saison. Der Ex-Münchner agierte jedoch über weite Strecken nervös und unsicher. Die fehlende Spielpraxis und das mangelnde Selbstbewusstsein waren offenkundig.

Weil Dani Carvajal (29) und der zum Rechtsverteidiger umfunktionierte Lucas Vázquez (29) aber verletzt ausfallen, könnte Odriozola am Mittwoch (21 Uhr) in der Champions League beim FC Liverpool eine erneute Bewährungschance erhalten. Die ‚as‘ nennt es die womöglich „letzte große Chance“ für den 25-Jährigen im königlichen Dress. Klingt nach jeder Menge Druck.

Weitere Infos

Kommentare