Schalke verleiht Boujellab

Der Saisonkader des FC Schalke verkleinert sich weiter. Nassim Boujellab läuft in der kommenden Spielzeit für einen Ligarivalen auf. In den Schalker Plänen spielt er aber weiter eine Rolle.

Nassim Boujellab im Einsatz für Königsblau
Nassim Boujellab im Einsatz für Königsblau ©Maxppp

Schalke 04 gewährt seinem Mittelfeldspieler Nassim Boujellab Spielpraxis bei einem Ligakonkurrenten. Wie die Königsblauen vermelden, wird der 22-Jährige für eine Saison an den Zweitliga-Aufsteiger FC Ingolstadt ausgeliehen. Zugleich verlängert sich sein Vertrag bis Juni 2023.

Unter der Anzeige geht's weiter

S04-Sportdirektor Rouven Schröder freut sich über die gefundene Lösung: „Spielpraxis ist gerade für junge Spieler unersetzlich. Deshalb sind wir gemeinsam mit Nassim zu dem Entschluss gekommen, dass ein Wechsel nach Ingolstadt für ihn die beste Lösung ist. Dort sind seine Chancen auf Einsatzzeiten und damit auf eine Weiterentwicklung größer.“

Die Verlängerung zeigt, dass die Königsblauen grundsätzlich noch Pläne mit Boujellab haben. Der derzeit am Rücken verletzte gebürtige Hagener bestritt bislang 34 Pflichtspiele für die Schalker Profis – 30 davon in der vergangenen Bundesligasaison, an deren Ende der Abstieg stand.

Weitere Infos

Kommentare