BVB: Dahoud droht weiter auszufallen

Mahmoud Dahoud kam aus Gladbach nach Dortmund
Mahmoud Dahoud kam aus Gladbach nach Dortmund ©Maxppp

Borussia Dortmund muss weiterhin auf Mahmoud Dahoud verzichten. Laut ‚Sky‘ kann der Mittelfeldspieler nach wie vor nicht trainieren. Seine Teilnahme an der Partie gegen die TSG Hoffenheim (Samstag, 15:30 Uhr) sei gefährdet.

Unter der Anzeige geht's weiter

Schon am gestrigen Dienstag fiel Dahoud für das DFB-Pokal-Spiel gegen den FC St. Pauli (1:2) mit Rückenproblemen aus. Zuvor hatte der 26-Jährige in dieser Saison in 19 Pflichtspielen für den BVB auf dem Platz gestanden.

Weitere Infos

Kommentare