FC Bayern: Costa kurz vor Wechsel

Douglas Costa will so schnell wie möglich einen Haken hinter sein zweites Engagement beim FC Bayern machen. Der Flügelstürmer steht kurz vor einer Unterschrift in seiner Heimat.

Douglas Costa verlässt Bayern
Douglas Costa verlässt Bayern ©Maxppp

Douglas Costa weiß, was er will. Den 30-Jährigen zieht es zurück nach Brasilien. Wie ‚UOL Esporte‘ und andere hiesige Medien berichten, ist sich Costa mit seinem Jugendklub Grêmio Porto Alegre einig geworden. Das hiesige Transferfenster ist noch bis zum 23. Mai geöffnet, ein Transfer wäre also sofort möglich.

Unter der Anzeige geht's weiter

Beim FC Bayern hat man schon länger keine Pläne mehr mit Costa. Die Kaufoption in Höhe von 40 Millionen Euro zu ziehen, kommt für den Deutschen Meister nicht infrage. Ob der Wechsel zu Grêmio nun wie gewünscht über die Bühne geht, hängt einzig von Juventus Turin ab.

Vizepräsident Marcos Hermann erklärt: „Wir haben miteinander gesprochen und Costa hat ein enormes Zugeständnis gemacht, wenn man bedenkt, was er in Europa verdient. Wir haben unser Angebot im Vergleich zum vorigen etwas verbessert. Nun will Costa Juventus überzeugen. Wenn Juve ihn freigibt, werden wir sicher zu einer Einigung kommen.“

Weitere Infos

Kommentare