Köln: Schaub will den Neustart

Louis Schaub im Spiel Österreich gegen England
Louis Schaub im Spiel Österreich gegen England ©Maxppp

Louis Schaub will nach seiner Rückkehr zum 1. FC Köln unter Trainer Steffen Baumgart neu durchstarten. „Ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass ich gerne zurückkommen möchte“, betont der österreichische Mittelfeldspieler gegenüber dem ‚Express‘, „ich habe mich beim FC immer richtig wohlgefühlt, deswegen habe ich diese Hoffnung nie aufgegeben.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Eineinhalb Jahre lang war Schaub, in der Kölner Zweiligasaison 2018/19 noch Stammkraft, an den FC Luzern verliehen und sammelte 20 Scorerpunkte in 36 Pflichtspielen. Lange war ein dauerhafter Transfer in die Schweiz Thema, inzwischen sagt der 26-Jährige allerdings: „Das spielt für mich gerade keine Rolle. Ich habe immer gesagt, dass die deutsche Bundesliga mein Traum ist.“ Gespräche mit anderen Klubs führt er nach eigenen Angaben derzeit nicht.

Weitere Infos

Kommentare