Schnäppchenpreis: Hickey schaut in München vorbei

Trotz seines jungen Alters ist Aaron Hickey in Schottland schon unangefochtener Stammspieler. Unter anderem der FC Bayern hat ein Auge auf den Junioren-Nationalspieler geworfen.

Aaron Hickey (r.) ist schon Stammspieler in Schottland
Aaron Hickey (r.) ist schon Stammspieler in Schottland ©Maxppp

Der von mehreren Klubs umworbene Aaron Hickey könnte in absehbarer Zeit eine Entscheidung über seinen künftigen Verein treffen. Einem Bericht der ‚BBC‘ zufolge reist der 18-jährige Schotte in der kommenden Woche nach München, um sich ein Bild vom FC Bayern und dessen Vereinsgelände zu machen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Hickey steht nur noch bis 2021 beim schottischen Erstligita-Absteiger Heart of Midlothian unter Vertrag, ein Wechsel in diesem Sommer scheint wahrscheinlich. Neben dem deutschen Rekordmeister sollen auch Aston Villa, Sheffield Wednesday, Celtic Glasgow und der FC Bologna konkretes Interesse am Linksverteidiger bekunden.

Die Italiener sind laut ‚BBC‘ bereit, die geforderte Ablöse von rund 1,7 Millionen Euro zu zahlen. Dem Serie A-Klub hat Hickey bereits einen Besuch abgestattet.

Weitere Infos

Kommentare