Verteidiger aus England: Schnappt Werder bei Knight zu?

von Dominik Schneider - Quelle: Peterborough Telegraph
1 min.
Josh Knight mit einer Goldmedaille um den Hals @Maxppp

Um die Mannschaft für die kommende Spielzeit stärker aufzustellen, gehen die Werder-Bosse offenbar ungewöhnliche Wege. Ein Spieler aus der drittklassigen League One könnte den Weg nach Deutschland einschlagen.

Die Vorbereitungen auf die kommende Saison laufen auch bei Werder Bremen auf Hochtouren. Die Grün-Weißen haben im Saisonendspurt knapp die Qualifikation für den europäischen Wettbewerb verpasst. Mit gezielten Verstärkungen auf den richtigen Positionen will man an der Weser dafür sorgen, dass es in der kommenden Saison für den nächsten Schritt reicht.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ein möglicher Neuzugang könnte laut ‚Peterborough Telegraph‘ aus England kommen. Der Lokalzeitung zufolge steht Josh Knight von Peterborough United auf der Liste des Bundesligisten. Der 26-jährige Innenverteidiger ist nur noch bis Ende Juni an seinen derzeitigen Verein gebunden und darf dementsprechend ablösefrei wechseln.

Lese-Tipp Bayern-Wunschspieler: Fünf Fakten über Michael Olise

Der Drittligist verpasste in den Playoffs knapp den Aufstieg in die Championship. Aus der 2. Liga in England sollen auch zahlreiche Vereine bei Knight angeklopft haben. Zudem seien weitere Klubs aus dem Ausland interessiert, heißt es weiter. Ob der Zuschlag am Ende tatsächlich an Werder geht, wird sich wohl bald herausstellen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter