Medien: Kruse heuert bei Union an

Max Kruse steht vor einer Rückkehr in die Bundesliga. Nach der Absage an Werder Bremen zieht es den 32-Jährigen offenbar in die Hauptstadt.

Max Kruse im Trikot von Ex-Klub Fenerbahce
Max Kruse im Trikot von Ex-Klub Fenerbahce ©Maxppp

Die Würfel sind gefallen: Max Kruse wird sich in Kürze wohl Union Berlin anschließen. Nach Informationen der ‚DeichStube‘ soll der Transfer an die Alte Försterei noch am heutigen Donnerstag bekanntgegeben werden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch Werder Bremen und Schalke 04 hatten sich mit der Personalie beschäftigt, den Zuschlag bekommen aber offenbar die Köpenicker. Kruse war in der abgelaufenen Saison für Fenerbahce am Ball, verließ den türkischen Topklub aber nach ausstehenden Gehaltszahlungen.

Für Kruse ist es nun eine Rückkehr ins deutsche Oberhaus. 250 Mal lief der kreative Offensivspieler bereits in der Bundesliga auf. Ihm gelangen 74 Tore und 68 Assists. Weitere sollen nun für Union hinzukommen.

Weitere Infos

Kommentare