Almería entlässt Guti

Guti war Trainer bei UD Almería
Guti war Trainer bei UD Almería ©Maxppp

Der spanische Zweitligist UD Almería hat sich von seinem Cheftrainer Guti getrennt. Erst Anfang November hatte der 43-Jährige seinen Dienst angetreten. Von 22 Pflichtspielen gewann Almería unter Gutis Leitung neun Partien, acht gingen verloren. In der Tabelle rangiert man auf Rang frei.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bis Ende der vergangenen Saison war Guti als Co-Trainer bei Besiktas tätig. Zuvor coachte der Spanier diverse Jugendteams von Real Madrid. Bei den Königlichen hatte Guti fast die gesamte Zeit seiner aktiven Laufbahn verbracht und unter anderem drei Champions League-Titel sowie fünf Meisterschaften gewonnen.

Weitere Infos

Kommentare