BVB: Entwarnung bei Haaland

Erling Haaland mit dem medizinischen Personal des BVB
Erling Haaland mit dem medizinischen Personal des BVB ©Maxppp

Borussia Dortmund kann zum Start der heißen Saisonphase auf Erling Haaland setzen. Wie die ‚Ruhr Nachrichten‘ berichten, sollte die Tormaschine spätestens Mitte Februar wieder mit von der Partie sein, wenn der BVB in die englischen Wochen aus Bundesliga und Europa League startet. Sogar ein Einsatz am kommenden Bundesliga-Spieltag gegen Bayer Leverkusen (6. Februar) sei denkbar.

Unter der Anzeige geht's weiter

Haaland wurde am Samstag beim 3:2-Sieg in Hoffenheim in der 63. Minute mit Leistenbeschwerden ausgewechselt. Anschließend machte Dortmund aus dem genauen Gesundheitszustand des 21-jährigen Norwegers ein Geheimnis, lediglich von „muskulären Problemen“ war die Rede. Weitergehende Untersuchungen gaben nun offenbar Entwarnung.

Weitere Infos

Kommentare